BroilKing

Machen Sie ihren Grill bereit für den Sommer

Der Sommer steht vor der Tür und wir haben einige hilfreiche Tipps für Sie, um ihren Grill wieder auf Vordermann zu bringen. 

Die Grillabdeckung

Wenn ihre Grillabdeckung über den Winter im Untergehäuse ihres Grills lag, kann es gut sein dass es sich dort ein kleiner pelziger Freund gemütlich gemacht hat. Sie fragen sich warum ? Ihre Grillabdeckung besteht zur Hälfte aus Polyester und ist viel gemütlicher als nasses Laub. Hoffen Sie, dass ihre Grillabdeckung keinen Schaden durch die neuen Bewohner genommen hat. Wenn nicht, waschen Sie sie gründlich mit Wasser und Seife und hängen Sie zum trocknen auf. Wenn Sie den Grill das nächste Mal einlagern, decken Sie ihn vorher mit ihrer Grillabdeckung ab. Obwohl die Grillabdeckung sehr starr bei Kälte werden kann, ist es dennoch die beste Möglichkeit, den Grill gegen Schnee und Unwetter zu schützen. Wenn Sie Schnee von ihrem Bedienfeld fernhalten, verhindern Sie auch, dass ihre Bedienknöpfe und Zünder nicht vereisen.

Richtige Umgebung für die Reinigung

Reinigen Sie ihren Grill nicht am selben Ort, an dem Sie auch grillen. Grillen ist fettig und ihr Grill wird es auch sein. Zudem können Reiniger für Fett und sonstige Flecken sehr ätzend sein und die Stellen um ihren Grill herum ausbleichen. Bringen Sie ihren Grill also an einen sicheren Ort um ihn zu reinigen. 

Grill-Beleuchtung & Batterien

Ein kalter Winter kann schon eine ziemliche Belastung für ihren Grill sein. Um mögliche Schäden zu vermeiden, entfernen Sie über die kalte Winterzeit die Batterien in ihrem Anzünder und in ihren Grillleuchten. Tauschen Sie im Frühjahr danach die alten Batterien gegen neue aus.

Grillbürsten

Der Zustand ihrer Grillbürste sollte im Frühjahr ihre oberste Priorität haben. Grillbürsten sind preiswerte und unverzichtbare Werkzeuge beim grillen. Prüfen Sie ihre Grillbürste auf Mängel wie Rost, Beschädigung oder Verschmutzungen. Sollte einer dieser Faktoren ein Problem sein, zögern Sie nicht ihre Grillbürste zu wechseln, alleine schon ihrer Familie zuliebe. Zudem ist der Frühling die perfekte Gelegenheit, das alte auszutauschen und sich eine neue Bürste und neues Zubehör zuzulegen. Erhalten Sie lieber Anbratspuren und keine dreckigen Schmierspuren. 9 von 10 Grillern sind sich in diesem Punkt einig!

Fettablagerungen

Rauch ist beim grillen mit Fett belastet. Eines der häufigsten Anliegen, weswegen wir angerufen werden, ist die “Abblätternde Farbe” an der Innenseite des Grilldeckels, des Schornsteins oder an der Kuppel des Grills. Die meisten Kunden sind erstmal überrascht zu hören, dass wir keine dieser Oberflächen färben, sondern das es sich bei dem Abblättern um verkohlte Fettablagerungen handelt. Wenn Sie ihren Grill säubern, bürsten Sie diese Abblätterungen des Schmutzes weg. Prüfen Sie, wenn Sie einen Smoker besitzen, auf jeden Fall die Lüftungsschlitze. Wenn sie mit Schmutz verklebt sind, versuchen Sie sie so gut wie möglich mit einem Entfetter zu reinigen. Vergessen Sie nicht, sie danach wieder mit Öl zu versiegeln, um keine unangenehmen Geschmäcker entstehen zu lassen.

Schrauben nachziehen

Durch die Temperaturwechsel im Frühling kommt es bei dem Metall immer wieder zu Ausdehnungen und Zusammenziehungen. Mit der Zeit führt das dazu, dass sich Schrauben und Muttern im Grill lockern. Prüfen Sie also vor dem Sommerstart, den Griff, die Beine, den Wagen, die Ablageflächen usw., dass nichts am Grill wackelt.

Verfallsdaten

Gastanks laufen ab! Bevor Sie mit dem grillen in der neuen Saison beginnen, prüfen Sie, ob der Tank abgelaufen ist und ersetzen Sie ihn ggf. durch einen neuen.

Prüfen Sie ihre Schläuche

Der Gasfluss ist entscheidend für Leistung und Sicherheit. Für die Sicherheit Ihrer nächsten Grillsaison sollten Sie Ihren Schlauch frühzeitig überprüfen und ggf. austauschen. Wenn dies ein jährliches Ärgernis ist, versuchen Sie es mit einem unserer rostfreien geflochtenen Schläuche als Ersatz. Besser noch, überprüfen Sie alle Ihre Teile, wir haben Ersatz.

Grillmatte prüfen

Die meisten Grillmatten sind nicht atmungsaktiv und das kann für viele Holz- und Steinterrassen zum Problem werden. Entfernen Sie die Matte in regelmäßigen Abständen, um Fäulnis und Schimmel zu verhindern. Reinigen Sie die Matte sowie den Platz darunter gründlich mit einem Reiniger. Hochdruckreiniger lassen sich wunderbar dafür nutzen, allerdings können Sie auch das Holz aufrauen. Lassen Sie den Bereich nach dem reinigen gründlich trocknen und legen Sie erst die Grillmatte wieder dahin, wenn alles trocken ist.

Fettansammlungen 

Nun, ich denke man könnte sie schon eher Fett-Stalagmiten (diese mineralischen Ablagerungen, die in Höhlen entstehen) nennen. Diese Art von Fettansammlung sind in den Wintermonaten üblich, weil wir alle ein wenig lockerer bei unserer Grillreinigung sind. Wenn Sie ihren Pelletgrill-Fettbehälter schon länger nicht mehr gereinigt haben, haben sich wahrscheinlich ein paar dieser Kerzenähnlichen-Ansammlungen gebildet. Entfernen Sie sie, solange es noch kalt draußen ist. Hartes Fett ist einfacher zu entfernen als flüssiges Fett. Um es sich möglichst einfach zu machen, verwenden Sie zum Abkratzen unser Pellet-Reinigungsset. An einem wärmeren Tag entfernen Sie dann den Rest mit dem Broil King Degreaser. Verwenden Sie in den Wintermonaten Folieneinlagen, um sich die Reinigung möglichst einfach zu gestalten.

Wir haben noch viele weitere hilfreiche Grilltipps! Wenn Sie mehr wissen wollen oder eine spezielle Frage zum Grillen haben, fragen Sie uns einfach unter info@broilking.com

 

Ben – Kulinarischer Direktor