BroilKing

Sicherer Umgang mit der Grillbürste : Reinigung mit oder ohne Borsten

Grillbürsten mit Drahtborsten werden ein zunehmendes Risiko für Griller und Grillerinnen. Immer häufiger liest man in Artikeln, wie Kinder und Erwachsene sich an einer Borste verschlucken und im Krankenhaus landen.

Die Vorstellung, dass so etwas beim Grillen passieren könnte ist zwar beunruhigend, aber mit der richtigen Grillbürste und der richtigen Grillreinigungstechnik lässt sich dies vollständig verhindern. Ebenfalls war dies schonein heißes Thema in unseren Grillschulungen, in denen wir immer nach Möglichkeiten suchen, unserer Leistung und Qualität zu optimieren.

Die Geschichte von zwei Grillbürsten

Quizfrage: Auf die Frage, wie oft eine Person im Durchschnitt ihre Zahnbürste wechselt, würden die meisten ca. 3 Monate sagen. Und das ist auch völlig richtig so. Zahnbürsten sehen nach ein paar Monaten benutzt aus und beginnen ihre Form und Borsten zu verlieren. Der Gedanke, Sie weiterhin in den Mund zu nehmen ist sehr eklig, nicht wahr ?

Dasselbe gilt für Grillbürsten.

Wenn ihre Zahnbürste schlecht aussieht, schmeißen Sie sie weg. Wenn ihre Grillbürste aber schlecht aussieht, behalten Sie sie, was zu ernsthaften Gesundheitsrisikos führen kann. Das Bürsten gegen die schweren Roste führt zu einzigartigen Abnutzungen der Grillbürste. Ein durchschnittlicher Griller führt ca. 1500 Bürstenstriche pro Jahr aus, hier sind ein paar Möglichkeiten, wie die Bürste abnutzen kann.

Abgenutzt von…

Geschmolzenem Plastik. Die allseits bekannten 1 Euro-Kunststoff-Grillbürsten mit dem standardmäßigen Niedrigtemperatur-Kunstoff Griff und Kopf. Die Borsten sind in der Mitte geborgen und im Kopf verankert. Bei Benutzung während dem Grillen können sich die Klammern aufgrund der starken Hitze lösen und es können vereinzelt Borsten herausrutschen

Was machen Sie nun? Sobald etwas an de Bürste geschmolzen ist, ersetzen Sie sie sofort

Die Schmutzmatte. Wenn Sie einen heißen Grill nicht richtig abbürsten, verschmieren Sie nur verhärteten Schmutz. Wenn Sie also über diesen Schmutz bürsten, setzt er sich lediglich zwischen den Borsten fest und bildet eine Schmutzmatte. Diese Schmutzmatte kann dazu führen, dass sich die Borsten erheblich verbiegen und die Bürste unbrauchbar machen. Wir empfehlen ihnen den Grill nach der Nutzung  einmal intensiv abzubrennen und anschließend die Aschereste wegzubürsten.

Was machen Sie nun? Wenn ihre Grillbürste mit einem nicht identifizierbaren, schwarzen, teerähnlichen Material mit Borsten, die sich in alle Richtungen winden, verklebt ist, tauschen Sie sie aus.

Borsten wackeln. Ihre Borsten wackeln hin und her während Sie bürsten ? Wenn Sie ein Stück Draht oft genug hin- und herbewegen, reißt es ab – das ist auch die Hauptgefahr bei Grillbürsten. Wenn Ihre Borsten abreißen, hat Ihre Bürste ihre Lebenszeit längst überschritten. Achten Sie also darauf, ob sich ganze Borsten von der Klammer lösen oder vom wackeln abbrechen.

Über den Verschleiß hinaus

Wenn ihre Grillbürste mit der schwarzen Schmiere verklebt und allgemein abgenutzt ist, “verschmiert” sie Materialien auf den Rosten, anstatt tatsächlich etwas zu entfernen. Sie erhalten Wischspuren, anstatt saubere Roste. Diese Ablagerungen verkürzen nicht nur die Lebensdauer ihrer Grillbürste, sondern was viel schlimmer ist, es verkürzt auch die Lebensdauer ihrer Grillroste, die dazu noch immer dreckiger werden.

Dieser klebrige Schmutz ist genau das, woran eine lose Borste haften muss, um sich danach auf ihr Essen zu übertragen. Unsaubere Pflege und Reinigung ist übrigens die Hauptursache für Fäulnis bei Grillrosten. Zudem, wenn ihre Grillroste mit nassem Zucker, Öl und verbrannten Lebensmitteln verkrustet sind, verringert dies auch die Effizienz des Grills und kann unangenehme Geschmacksrichtungen und Aromen auf ihr Essen übertragen ?

Eine saubere Lösung

Wählen Sie eine hochwertige Grillbürste als Alternative und prüfen Sie sie alle 3 Monate auf Qualitätsmängel. Ersetzen Sie sie mindestens einmal im Jahr. Wenn Sie häufiger grillen und ihr Reinigungswerkzeug anfängt rau auszusehen, heißt das nicht, dass Sie bei der Wartung nachlassen dürfen. Ein sauberer Grill ist sicherer zu benutzen.

Grillreinigungswerkzeuge müssen nicht teuer sein. Für etwa den gleichen Preis wie eine Qualitätszahnbürste können Sie ihr Reinigungswerkzeug so oft wie nötig ersetzen.

Bei Broil King testen wir unsere Reinigungswerkzeuge weit über die Industriestandards hinaus. Wir wollen wirklich wissen, was unsere Produkte aushalten können. Innovation ist in diesem Bereich der Schlüssel zu Erfolg, deshalb sehen Sie auch jedes Jahr verbesserte Bürstenalternativen von Broil King.

Broil King stellt eine große Auswahl an Grillreinigungswerkzeugen her. Folgende Produkte befinden sich in unserem Sortiment:

  • Der Holzschaber ist speziell für ihre Broil King Grillroste geformt
  • Die Nylonbürste funktioniert wie eine Bürste, nur für niedrige Temperaturen. Die hellen Farbe der Borsten machen sie leicht erkennbar, sodass Sie es leicht erkennen, sollten sich Borsten lösen
  • Die Spiral-Reinigungsbürste ist eines unserer Favoriten. Mit dieser Grillbürste können Sie viel Kraft auf die Roste ausüben, um selbst eingebrannte Verschmutzugen zu entfernen
  • Die Eis-Reinigungsbürste nimmt schnell die Konturen ihrer Grillroste an schabt den Schmutz ab wie der Holzschaber. Wenn der Kopf schmelzt, spült das Wasser gleichzeitig die Asche und den Schmutz von den Rosten. Der entstehende Dampf entfernt zudem auch das Fett im Grill.
  • Palmyra-Reinigungsbürsten aus Palmfasern reinigen wie eine normale Bürste, mit dem Vorteil, dass die Bürstenstäbe im Grill verbrennen, sollten sich welche von der Bürste lösen.

Eine Grillbürste aus Edelstahl wird ihnen immernoch hervorragende Reinigungsergebnisse liefern, seien Sie nur klug im Umgang mit der Bürste. Achten Sie beim Kauf darauf, ein Bürste mit möglichst dicken Borsten zu nehmen, da diese strapazierfähiger und in der Regel langlebiger sind. In der Broil King-Linie führen wir eine professionelle Grillbürste mit extra dicken Borsten. Sie können diese Bürste auf unserer Website finden, suchen Sie nach dem Modell 65229, der Grillbürste mit extra langen Borsten.

Schließlich ist es wichtig, dass Sie ihren Grill nach jedem Gebrauch gründlich reinigen. In diesem Beitrag finden Sie eine 12-Schritte-Anleitung für die richtige Reinigung ihres Grills.

Fazit: Die gleiche Sorgfalt, die Sie beim kochen in ihrer Küche haben, sollten Sie auch beim draußen grillen an den Tag legen. Verwenden Sie hochwertiges Reinigungswerkzeug, wechseln Sie es regelmäßig aus und reinigen Sie ihren Grill richtig. Auf diese Weise verlängern Sie die Lebensdauer ihres Grills und ihrer Grillroste. Gleichzeitig sorgen Sie für mehr Hygiene und Sicherheit für ihre Gäste und sich selber.

Ben – Kulinarischer Direktor.